Die Privatperson

Alexander Ellmer

Storytelling,Speaker,Trainer,Inhousetraining
Kommunikation,Training,Kommunikationsseminar,Kommunikationstraining,Motivationstraining

Alexander wurde am 26. September 1985 in Berlin-Reinickendorf geboren. Seine gebürtige Berliner Art und Weise merkt man in jedem Element seiner Person – es ist manchmal alles etwas härter und direkter formuliert, als es letzten Endes gemeint ist. Der Krieger ist der Inbegriff dessen, was man als Berliner Schnauze betitelt. Dabei ist er ein lockerer, sympathischer und herzlicher Mensch. Für ihn zählt neben dem gesamten Unternehmer-Dasein insbesondere der Spaß am Leben. Seine Seminarteilnehmer und Klienten lieben seinen gezielten und stets passenden, charmanten Humor. Was er dabei wohl niemals verlieren wird, ist seine Authentizität. Ganz gleich, ob vor der Kamera, vor dem Publikum oder in privater Umgebung. Alexander ist immer der, der er ist.

Der Krieger der Kommunikation lebt mitsamt seiner Frau und seinen zwei bezaubernden Kindern in Berlin-Steglitz. Man sagt ihm nach, dass er wohl hauptberuflich auch Papa sein könnte – denn nichts ist ihm wichtiger, als das Wohlergehen seiner Familie. Spricht man mit Alex, wird schnell ersichtlich: Er sieht oftmals die Welt durch die Augen seiner Kinder. Denken wir an die Transaktionsanalyse ist somit klar, warum er häufig im Kinder-Ich agiert. Seine nahezu verspielte und dabei intellektuell im Höchstmaß fordernde Art macht ihn zu einem dominanten – und dabei herzlichen – Menschen.

Hinter dem martialischen Namen Kommunikationskrieger verbirgt sich eine emotionale Geschichte. Ein Weg, der zeigt, dass das Leben manchmal einfach nur das Leben ist. Mit all den Höhen und Tiefen. Alexander zeigt, dass man eine Schwäche zu seinem stärksten Aushängeschild machen kann. Er hat schon im Jahr 2000 seine Berufung und Passion gefunden: Die Kommunikation. Das, was ihn im Kindesalter isolierte und zum Außenseiter machte, ist nun das, was ihn jeden Tag auf die Bühne der Welt zieht. Erzählt der Krieger in seinen Auftritten seine Geschichte, spürt man in den Augen, Körperhaltungen und Reaktionen des Publikums, wie nah sein Weg geht. Doch schnell vergisst man dieses Mitgefühl, denn Alexander wirkt tief in den Gedanken und im Herzen seiner Zuhörer. Er ist eine Geschichte, die das Leben schrieb. Eine Geschichte, die zeigt was passiert, wenn Mut, Ehrgeiz und ein unbändiger Wille zu einer absoluten Lebensfreude und dem grenzenlosen Optimismus verschmelzen.

Kommunikation,Training,Kommunikationsseminar,Kommunikationstraining,Motivationstraining

Familienmensch

Salestraining,Seminarveranstalter,Seminar,Verkaufsschulung

Vollblutunternehmer

Kommunikation,Training,Kommunikationsseminar,Kommunikationstraining,Motivationstraining

Leidenschaftlicher Gamer

Salestraining,Seminarveranstalter,Seminar,Verkaufsschulung

Gelebter Humor

„Wenn ich kein Spaß hätte, wäre ich nicht gut.“

Der Kommunikationskrieger

Storytelling,Speaker,Trainer,Inhousetraining
Rhetoriktraining,Kommunikationsverständnis,Präsentationstechnik,Argumentationstechnik

Der Weg des Kriegers

Das Schicksal formt Geschichten

Storytelling,Speaker,Trainer,Inhousetraining

Bis zur Erschaffung des Kommunikationskriegers war Alexander in seinem Unternehmersein anders positioniert. Zwanghaft seriös, unternehmerisch und unnahbar. Diese Werte wichen der Authentizität und der Selbstverwirklichung. Alexander lebt und liebt Fantasy-Geschichten, das Mittelalter und daraus resultierend auch Serien aus diesem Segment, doch war dies vielmehr ein Hobby, als eine berufliche Passion. Im Jahr 2017 wurde er durch einen Kommentar auf Instagram darauf aufmerksam gemacht, dass er wie ein Krieger der Kommunikation wirke. Dieser eine Kommentar veränderte im Denken des heutigen Kommunikationskriegers alles. Aus seinem Business „ellmer trainings“, das rein auf Inhouse-Trainings spezialisiert war, schuf er innerhalb von wenigen Stunden das gesamte Konzept des hier sichtbaren Kommunikationskriegers.

Warum jedoch der Name, der so hart und unnahbar wirkt? Viele Menschen interpretieren in den Krieger etwas Brutales und Martialisches. Eine rohe Gewalt in Person eines Kriegers. Dem ist nicht so. Dem Symbol des Kriegers gebühren viel mehr Werte wie Moral, Ehre, Loyalität, Beschützerinstinkt und Leidenschaft. Respektvoller, charmanter und besinnlicher Umgang, Feingefühl und Taktgefühl. Werte, die Alexander mit der Kommunikation verbindet. Selbstverständlich muss auch die Kommunikation manchmal wie ein Schwert geführt werden. Doch obliegt es stets dem Sender einer Botschaft, zu welchem Zweck er seine Waffe einsetzt. Alexander lehrt den rechtschaffenen, authentischen und aufrichten Weg.

Private Fakten

des Kommunikationskriegers

Storytelling,Speaker,Trainer,Inhousetraining
Rhetoriktraining,Kommunikationsverständnis,Präsentationstechnik,Argumentationstechnik
0
Tassen Kaffee pro Tag
Storytelling,Speaker,Trainer,Inhousetraining
0
Serien komplett geschaut
Rhetoriktraining,Kommunikationsverständnis,Präsentationstechnik,Argumentationstechnik
0
Jahre Gamer
Moderator,Sprachtalent,Sprachtraining
0
gelesene Fantasy-Bücher

Nimm jetzt Kontakt auf

Buchungsanfrage